• Unsere Chauffeure
  • Limousine auf dem Potsdamer Platz
  • Valet Parker vor dem Steigenberger Hotel.

Fahrsicherheitstrainer

Sicherheit ist einer der größten Faktoren, aus denen sich Kunden für ein Fahrzeug entscheiden. Neben den Sicherheitselementen von Air-Bag bis Seitenaufprallschutz kommt es aber auch auf die Fahrkünste der Autobesitzer an. Um diese zu schulen gibt es das sogenannte Fahrsicherheitstraining. Bei diesem zeigt einem ein Fahrsicherheitstrainer, wie man mit Gefahrsituationen vermeidet, diese rechtzeitig erkennt und gegebenenfalls mit ihnen umgeht. Denn nur wer möglichst viele Situationen kennen gelernt und gemeistert hat, ist in der Lage, einen kühlen Kopf zu bewahren, wenn es wirklich darauf ankommt. Hierbei kann das Fahrsicherheitstraining auch als Maßnahme des Automobil-Marketings genutzt werden.

Was ein Fahrsicherheitstrainer bietet

Es gibt zahlreiche Gefahrensituationen, denen man in einem Auto ausgesetzt sein kann. Neben plötzlichen Hindernissen können auch glatte Straßen ein ausbrechendes Heck oder ganz unterschiedliche andere Gefahren auftreten. Ein Fahrtrainer bereitet auf diese bestmöglich vor. So können während des Trainings plötzlich Wasserwände als Hindernisse auftreten, man kann gezieltes Untersteuern provozieren, Slalomfahrten und Ausweichen üben sowie Bremsmanöver einstudieren. Im Unterschied zum normalen Straßenverkehr kann man sich auf solche Erfahrungen vorbereiten und sie gezielt und unter Aufsicht des Fahrsicherheitstrainers bewältigen.

Fahrsicherheitstraining als Argument für Ihr Unternehmen

Es kann ein Kaufargument für viele potentielle Kunden sein, wenn ein Auto bereits Fahrsicherheitstrainings erfolgreich gemeistert hat. Ebenso ist es möglich, als Hersteller solche Trainings anzubieten. Mit einem professionellen Fahrtrainer können Sie so einerseits für mehr Sicherheit bei Ihren Kunden sorgen und andererseits den Kauf eines Autos attraktiver machen.

Denn durch ein Fahrsicherheitstraining können Sie einen extrem sinnvollen Vorteil nutzen: Sie bringen potentielle Kunden mit Ihrem Fahrzeug in Kontakt. Es geht nämlich bei Automobilen nichts über das „Live-Erlebnis“, das man nur dann erfährt, wenn man selbst hinter dem Steuer gesessen hat. Die Vorzüge des Autos können dann ganz gezielt auf die unterschiedlichsten Sinne des Fahrers wirken und diesen unbewusst überzeugen. Der potentielle Kunde verbindet mit diesem Auto dann nicht nur Sicherheit, sondern auch das Gefühl, alles im Griff zu haben und das Auto voll zu kontrollieren. Die Zusammenarbeit mit einem Fahrsicherheitstrainer ist also in vielen Fällen sehr lohnenswert.

Als Maßnahme des Automobil-Marketings ist das Fahrsicherheitstraining bei einem professionellen Fahrsicherheitstrainer also ideal geeignet. Wenn Sie nähere Informationen zum Thema Automobil-Marketing und sinnvolles Fahrsicherheitstraining suchen, finden Sie diese auf den Seiten von VALET ONE.

Sie erreichen uns unter: 030 8800 158-0.

Kontaktformular